OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
DHH841 > VEREINE  17.04.11 15:58l 44 Lines 2390 Bytes #999 (360) @ BAY
BID : H4LDBO841015
Read: GAST
Subj: "Funkfreunde Landshut e.V." gegründet
Path: FFLB0X<DBO841
Sent: 110417/1357z @:DBO841.#NDB.BAY.DEU.EU [Weng JN68EP] OBcm1.07b5 LT:360
From: DHH841 @ DBO841.#NDB.BAY.DEU.EU (Hans)
To:   VEREINE @ BAY
X-Info: Sent with login password

Offizieller Pressetext zur Vereinsgründung

"Funkfreunde Landshut e.V." gegründet

Die  vor  sieben Jahren  entstandene  Interessensgemeinschaft  'Funkfreunde 
Landshut' ist seit Ende März 2011 ins Vereinsregister Landshut eingetragen. 
Erster Vorstand wurde  Stephan Eichmeier (DL4STE) Unterahrain.  Das Amt des 
zweiten Vorstands übernimmt Christoph van Bracht, Landshut. 

Zweck des Vereins  ist  ausschließlich  und  unmittelbar  der  Betrieb  von 
Relaisstationen  im  Amateurfunkband  und der  Erfahrungsaustausch zwischen 
Funkamateuren,   sowie   Nutzern  und  Interessierten   von  Jedermannfunk-
Anwendungen wie CB-Funk, Freenet und PMR. 

Seit  Bestehen der Gruppe  gingen  verschiedene Projekte  hervor, die  sich 
nicht immer ohne Probleme  realisieren  ließen.   Doch  durch  den  Spaß an 
der  Funktechnik,  dem  vielen Herumexperimentieren  und  daraus gewonnenen 
Erkenntnissen   konnten   die  gesteckten Ziele   bestens erreicht  werden. 
So ist seit einigen Jahren ein  Amateurfunkumsetzer  (DB0FFL)  im  2 m Band 
in  Betrieb,  der  nicht  nur  die Reichweite  von  mobilen  und  tragbaren 
Stationen erheblich erhöht, sondern durch eine  Echolinkanbindung weltweite 
Kommunikation  ermöglicht.   Bei  Bedarf  könnte  dieser Umsetzer  z.B. bei 
Not- und   Katastrophenfällen   kurzfristig   mit   den   Funkstellen   der 
'Notfunkgruppe Landshut' gekoppelt werden. 

Andere Projekte: Internetgateway zur Positionsbestimmung  von  Amateurfunk-
stationen  und Objekten (APRS), CB-Funk Sprachgateway im Free Radio Network 
(FRN), Packet-Radio Mailboxen  als  Informationssysteme für Meldungen  rund 
ums Hobby Funk.  

Als  nächstes Projekt  ist ein   70 cm  Amateurfunkrelais  geplant,  um das
Stadtgebiet Landshut  noch  besser  abdecken  zu  können.   Ein  geeigneter 
Standort muss noch gefunden werden.   

Weitere Aktivitäten der Funkfreunde sind u.a. die  Mitwirkung bei der APRS- 
und Notfunkgruppe Landshut, sowie die Teilnahme an diversen Funk-Contesten.  

Der  Verein  trifft sich  jeden 3. Freitag im Monat  ab  20 Uhr  im Gasthof 
Luginger   in  Mirskofen.   Interessierte  Gäste  sind  jederzeit  herzlich 
willkommen!  

Mehr  Infos  gibt es auf der  Internetseite des Vereins  unter 
www.funkfreunde-landshut-ev.de .

Funkfreunde Landshut e.V.

73 de Hans!


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 28.07.2017 02:35:37lZurueck Nach oben